Laut des Erschreckens

Mk 5,21-24/35-43

Radiopredigt von Manuela Liechti-Genge, 02.03.2008

lesen ›