Zum Geburtstag

Dtn 8,2-6

Radiopredigt von Heidi Oppliger, 21.03.2010

lesen ›